Beliebte Posts

Naturmedizin gegen Leber


Man kann Kuren für die Leber mit Artischockensaft durchführen, aber auch mit Artischocken-Präparaten - meist in Form von Kapseln - , die aus Artischockenblättern gewonnen werden, die noch mehr von diesen Wirkstoffen enthalten. Prof.Dr. Fintelmann hat schon vor Jahren damitr große Erfolge zur Stärkung der Leber nachgewiesen. Es macht aber durchaus vorbeugend Sinn, regelmäßig Artischocken in den Speiseplan einzubauen, um der Leber etwas Gutes zu tun. Dazu muß man sagen: Unser Leber arbeitet nicht nur großartig für unsere Gesundheit. Sie ist auch sehr geduldig und nachsichtig. Sie verzeiht lange Zeit viele Sünden, was den Fettkonsum, das Zuviel-Essen und den Alkohol betrifft. Denn ihre Fähigkeit, sich zu regenerieren ist unglaublich. 
Die Leber arbeitet unermüdlich für uns. Sie filtert Gifte und Schadstoffe aus der Nahrung, liefert Gallensäure für die Verdauung, speichert Vitamine, produziert Hormone und steuert unseren Energie-Haushalt. Damit sie das alles ungestört durchführen kann, müssen wir ihr helfen, müssen sie hegen und pflegen und sollten sie nicht über Gebühr beleidigen.Ein hohes Entgiftungs-Potential , also eine gute Unterstützung der Leber, stellt der Brottrunk aus dem Reformhaus oder aus dem Drogeriemarkt mit seinen Milliarden an Brotsäure-Bakterien dar. Daher wird er von vielen Ärzten zur Entgiftung der Leber eingesetzt. Die Patienten trinken über eine längeren Zeitpunkt anfangs jeden Tag 1 ganze Flasche,später täglich 1/4 Liter, aber immer mit Waser verdünnt. Die Brotsäure-Bakterien sind eine spezielle intensive Form der Milchsäure-Bakterien. Da spielen aber auch Mineralstoffe und Bioflavonoide mit.Haben Sie das auch schon an sich beobachtet? Sie fühlen sich müde, sind abgekämpft und neigen zu trüben Gedanken. Sie haben aber gar keinen ersichtlichen Grund für diese schlechte Stimmung. Da kann die Leber mit im Spiel sein. Amerikanische Forscher bestätigen es immer wieder: Vital, fit und lebenslustig kann man nur sein, wenn die Leber gesund und leistungsfähig ist. Wie Mariendistel, Salbei und Artischocken der Leber helfen.

tags:Naturmedizin gegen Leber,die leber,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen