Medizinische Pflanzen

Heilpflanzen seit jeher als eine gesunde Quelle des Lebens für alle Menschen.

Therapeutische Eigenschaften von Heilpflanzen sind sehr nützlich bei der Heilung von verschiedenen Krankheiten und den Vorteil dieser Heilpflanzen wird 100% natürlich.

Heute haben die Menschen werden mit tausend von ungesunden Produkten bombardiert, ist das Niveau der Sensibilität infront von Krankheiten sehr hoch und deshalb ist die Verwendung von Heilpflanzen kann die beste Lösung darstellen.

Medizinische Pflanzen:

Brennnessel (Urtica dioica) enthalten eine große Anzahl von Aminosäuren, Kohlenhydratsubstanzen, Amine, Sterole, Ketone wie Methylheptenon, Acetophenon, ätherisches Öl, Fettstoffen, Sitosterole, Ameisen- und Essigsäure, Pantothensäure, Folsäure, Chlorophyll 0,3 bis 0,8 , Protoporphyrin und coproporphynine. Es enthält auch die Vitamine C, B2 und K, beta-Carotin, Ca, Mg, Fe und Si Salze, Phosphate usw. Wegen dieser Verbindungen weist die Anlage antianämischen, antidiabetische, hämostatische und diuretische Eigenschaften.
 Für Leber- und Gallenerkrankungen sowie bei Bedingungen der Milz, die Behandlung mit Brennnessel Tee wird für eine Anzahl von Wochen. Nettle Tee kann auch eine große Hilfe für diejenigen, die an Diabetes leiden, denn es führt zu der Verringerung der Blutzucker und implizit der glykämischen Ebene. Ist es sinnvoll bei der Beseitigung von Viren und bakteriellen Infektionen. Vorbereitung: der Tee durch Einweichen der frischen oder getrockneten Blätter in kochendem Wasser zubereitet werden. Dieses Verfahren ermöglicht die Beibehaltung von Wirkstoffen.Volksmedizin hat die Nützlichkeit dieser Eigenschaft bewiesen: frische Brennnesselblätter auf der Haut platziert, und vor allem auf die Nierengegend (eine Praxis benannt Urtikaria) induziert ein Stechen und Brennen, mit dem Effekt der Lockerung tiefer rheumatische Schmerzen.
Nettle tea es heilt Krankheiten und Entzündungen der Harnwege, und auch im Urin Behalte. Es hat eine leicht abführende Wirkung, die in depurative Heilmittel empfohlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen